Fallbeispiel

Home > Fallbeispielliste > Die Details

Fallbeispiel

Die vom PLEXLOGGER angewandte Problem-Lösung durch Visualisierung der Phänomene, sowie die erhaltenen Ergebnisse, stellt die Kunden, sowie unsere Firma selbst sehr zufrieden.
(Abteilungsleiter, Mechanische Design Abteilung eines Herstellers für automatisiert Anlagen)
2009.05.28
Hinter grund

01ng.jpgRechts und links neben dem Getriebe-Block in einem unserer Produkte welches von einem Kunden genutzt wurde, war ein Flatternder Lärm zu hören. Obwohl unsere Qualitätssicherheit und die Design-Abteilungen die Ursache für den Lärm untersuchten, war es unmöglich visuell zu sehen, ob der Lärm entstand, wenn sich der Gang nach rechts oder nach links bewegte, da die Bewegung des Geräts zu schnell war. Die Gegenmaßnahmen, waren unterschiedlich, und hingen davon ab, ob die Quelle des Lärms von rechts oder von links kommt. Wir stellten Hypothesen über die Ursache auf, seit wir von diesem Problem erfuhren, aber unser Kunde war verärgert und unzufrieden mit unseren Vorschlägen in schriftlicher oder mündlicher Form. Dies zwang uns schnelle Ergebnisse einer objektiven Analyse vorzulegen.

 

Grund

Wir haben die Getriebegeräusche vor und nach dem Moment der Lärmenstehung mit einem Schalldruckmessgerät abgenommen, und gleichzeitig Bilder mit Hilfe des PLEXLOGGERS aufgezeichnet. Wir konnten feststellen, dass der Lärm synchron zum sich nach links bewegenden Gang ertönte.

Losung

Obwohl es im Video nicht sichtbar war, fanden wir heraus, dass sich eine innere Struktur verklemmte, und den Lärm erzeugte. Wir konnten das Problem einfach beheben.

Ergebnis

01ok.jpgWir fanden heraus, dass wir die Ursache vorher vermutet hatten, als wir von dem Lärm Problem erfuhren. Wir waren in der Lage unsere Hypothese anhand der Videoaufnahme zu bestätigen. Die vom PLEXLOGGER angewandte Problem-Lösung durch Visualisierung der Phänomene, sowie die erhaltenen Ergebnisse, stellt die Kunden, sowie unsere Firma selbst sehr zufrieden. Diese Funktion freut mich sehr. Obwohl normale Hochgeschwindigkeitskameras ebenfalls Bilder von unserem Problembereich erfassen können, brauchten wir in diesem Fall den Nachweis von synchroner Lärmerzeugung mit dem Bild. Die einzelne Einrichtung einer herkömmlichen Hochgeschwindigkeitskamera, eines Schalldruckmessgerätes, und eines Datenerfassers, sowie das gemeinsame synchronisieren, hätte eine menge Zeit verbraucht. Da PLEXLOGGER gleichzeitig Analog-Signale sowie Video-Bilder bietet, brauchten wir nur eine einzelne Einheit einzurichten. Außerdem ist PLEXLOGGER klein und kann innerhalb von 30 Minuten eingerichtet und verwendet werden. Darüber hinaus ist der Monitor bequem im PLEXLOGGER enthalten, und ermöglicht das Betrachten des Video-Bildes vor Ort und stelle. PLEXLOGGER half bei der Reduzierung von Arbeitsstunden, sowie schnellere Prüfung und Analyse.

Kommentar von unserem Verkaufspersonal

Es ist sehr praktisch, sowohl das Videobild als auch verschiedene analoge Signale zu erfassen, welche evtl. die Ursachen verschiedenster Probleme sein könnten (Zum Beispiel Geräusche, Spannung, Vibration, usw.) zu bekommen. Außerdem helfen solche synchronisierten Ergebnisse bei der Analysierung und Behebung von Problemen.
Wir haben gehört, dass das Konzept der Erstkontrolle eines Defekt mit PLEXLOGGER, bevor irgendwelche anderen Auswerteverfahren durchgeführt werden, eine starke Reduktion der Prototyp-Demonstrationen und die Verbesserung des PDCA-Zyklus mit sich bringt, und die Nachfrage in Forschung und Entwicklung sowie der Qualitätssicherung steigt in letzter Zeit.